Grundkurs Theologie: Das Gewissen als moralischer Maßstab

Studienwoche Fernkurs Theologie

In der heutigen Zeit wird häufig eine Orientierungslosigkeit in ethischen und moralischen Fragen beklagt. Einzelne sollen immer mehr Verantwortung übernehmen, sehen sich mit dieser Herausforderung aber zunehmend völlig auf sich gestellt und zum Teil auch überfordert.

Wie aber kann die Übernahme sittlicher Verantwortung gelingen? Wo liegen Maßstäbe für verantwortliches Handeln? Vielfach wird als ein solcher persönlicher Maßstab – quasi als „letzte Instanz“ – auf das Gewissen verwiesen. Ausgehend von der Frage, wie das Gewissen sich ausbilden kann und ethische Handlungsorientierungen erlernt werden können, soll in dieser Studienwoche Fragen nach dem Phänomen des Gewissens in biblischer, psychologischer und theologisch-ethischer Perspektive grundlegend nachgegangen werden.

Weitere Informationen und Anmeldung - siehe hier

 

Termin: 05. - 09. Juli 2021
Zeit: Montag, 18.00 Uhr - Freitag, 13.00 Uhr
Ort: St. Ursula, Erfurt
Referenten: Prof. Dr. Dr. Thomas Bauer
Prof. Dr. Josef Römelt
Dr. Stefan Meyer-Ahlen
Begleitung: Dr. Martin Riß
Kurs-Nr.: URS 2107051
(in Koop. mit der Kath. Akademie Fernkurs Theologie Würzburg)

Anmeldung

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung für ein Seminar das nachfolgende Kontaktformular. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen zurück melden.

Bei Übernachtungswunsch

Zurück