Ikebana – Sehnsucht nach Stille

Durch das Gestalten mit Blumen zur Stille finden

IKEBANA, die asiatische Kunst, ist eine sanfte und einfühlsame Möglichkeit, mit arrangierten Blumen seiner eigenen Sehnsucht nach Stille Ausdruck zu verleihen. Ikebana bedeutet, meditativ Blumen zu ihrer vollen Schönheit zu erwecken. Die Harmonie, die sich in einer Blume, in einem Arrangement offenbart, verbindet sich mit unserem innersten Wesen.
Spirituelle Impulse und Zeiten der Stille werden uns dabei unterstützen, den Umgang mit den Pflanzen als Teil der Schöpfung neu zu erfahren und bewusster zu leben.

Datum: 20. - 23. Mai 2021
Zeit: Donnerstag, 18.00 - Sonntag, 13.00 Uhr
Ort: MCH, Heiligenstadt
Referent: Hans-Peter Boor, Limburg
Leitung: Dr. Annegret Beck
Kosten: 90,-* / 105,- / 120,- € (ÜN/VP im DZ)
Tagungsgebühr: 30,- €
Blumengeld: 35,- €
Kurs-Nr.: MCH 2105202
(in Zusammenarbeit mit dem SSA Erfurt)
Anmeldung: Seelsorgeamt Regionalstelle Eichsfeld

Anmeldung

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung für ein Seminar das nachfolgende Kontaktformular. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen zurück melden.

Bei Übernachtungswunsch
Bitte rechnen Sie 6 plus 1.

Zurück